0800 - 589 42 510

Home Glossar Heizung Heizlast

Heizlast: So können Sie diese beeinflussen

Immer die richtige Heizleistung mit mobilen Wärmeerzeugern von Carrier Rental Systems

Unter Heizlast versteht man die Heizleistung, die innerhalb eines Raumes vorhanden sein muss, um die gewünschte Temperatur aufrecht zu erhalten. Unsere mobilen Heizgeräte sorgen stets für die richtige Heizlast bei Ihrer Anwendung.

Unsere mobilen Heizgeräte sorgen stets für die richtige Heizlast in Gebäuden, Hallen und Räumen.

Die Heizlast wird in Watt angegeben. Die Höhe dieser Leistung kann von unterschiedlichen Faktoren abhängig sein. Zum einen ist die Isolierung des Hauses eine wichtige Konstante, die die Heizlast beeinflussen kann. Ist das Haus nicht genügend isoliert, drängt von außen kalte Luft in die Räume und der erforderliche Wärmebedarf zur Aufrechterhaltung der Zimmertemperatur steigt an. Hohe Räume, sprich mehr Volumen des zu beheizenden Körpers, erfordern ebenso wie die Fläche und Dicke der Fenster eine höhere Heizlast. Dieser Wärmebedarf durch mobile Heizungen oder Heizgeräte lässt sich durch den so genannten Transmissionswärmebedarf und zusätzlich durch den individuellen Lüftungswärmebedarf beschreiben.

Wie wird der Wärmebedarf berechnet?

Bisher ist es nur schwer möglich den genauen Wärmebedarf zuverlässig und genau zu berechnen. Eine ungefähre Faustformel kann komplizierte Messungen ersetzen, ergibt allerdings nur einen Schätzungswert der vorhandenen Heizlast: 100Watt x die Anzahl der Quadratmeter. Die Schätzung geht allerdings von einer Raumhöhe von etwa 2,5 m aus und berücksichtigt nicht die Größe und Anzahl vorhandener Fenster. Die Lage der Räume, bspw. im Erdgeschoss, Dachgeschoss oder Sandwichwohnung sowie der Stand des Hauses (auf freiem Felde oder innerhalb einer Siedlung) kann die Heizlast zusätzlich beeinflussen.

Mobile Heizung mieten zur Erhöhung der Heizleistung

Natürlich erfordern unterschiedliche Räume ihren eigenen speziellen Wärmebedarf. Wärmeschutzmaßnahmen sind somit je nach Raumart mehr oder weniger sinnvoll. Statistische und aufwendigere Verfahren ermöglichen eine genauere Ermittlung der erforderlichen Heizlast. Je nach Vertragstyp wird bei der Berechnung der Energieversorgung ein Grundpreis bestimmt, der nach der Leistung des (möglicherweise zu großen) Wärmeerzeugers gerichtet wird. Wurde also eine zu starke Heizung aufgestellt oder sind die Angaben des Kunden zu ungenau, können auch hier hohe Kosten für nicht benötigte Wärme anfallen.

Unser Service-Team berät Sie gerne für die richtige Heizlast

Wir helfen Ihnen gerne bei der Berechnung ihrer persönlichen Heizlast, damit Sie von solchen vermeidbaren Kostenfaktoren verschont bleiben. Dazu stellen wir Ihnen gerne eine geeignete mobile Heizzentrale oder eine mobile Elektroheizung zur Verfügung.

 

Mobile Wärme mieten

Erfahren Sie mehr zu unseren speziellen Mietlösungen für Warmwasserheizung.

Mobile Wärme mieten

Mobile Heizgeräte

Wir bieten Elektroheizer, Warmlufterzeuger und mobile Heizzentralen für Heizung im Winter.

Mobile Heizgeräte mieten

Angebot anfordern

Fordern Sie jetzt ein kostenloses Angebot für die Heizlast an.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unsere Experten stehen Ihnen Rede und Antwort.

Ansprechpartner finden!

Service-Hotline

Unser Telefonsupport hilft Ihnen gern bei Anfragen und Notfällen.

0800 589 42 510 kostenfrei
Angebot anfordern

Fordern Sie jetzt ein Angebot an.

lhre Vorteile

  • Warmlufterzeugung für nahezu alle Bereiche
  • Temporäre Wärmeversorgung bei Heiznotfall
  • Temporäre Prozesswärme für die Produktion
  • Mobile Heizungen für Umbaumaßnahmen an der Wärmeversorgung
  • Mobile Heizungen und Heizgeräte für Zelte und Veranstaltungen