HomeAktuellesNeueste Meldungen

    Produkte

    Kaltwassersatz mieten
    Transportable Klimageräte mieten
    Kühltürme mieten
    Mobile Heizgeräte mieten

    12.12.17

    Luft-Luft Wärmepumpe und Luft-Wasser Wärmepumpe

    Eine Luft-Luft Wärmepumpe oder Heatpump sorgt in einem Raum dafür, dass die Raumluft erwärmt beziehungsweise abgekühlt wird. Dabei wird der Außenluft die sogenannte Nutzwärme entnommen und durch die Innengeräte der Wärmepumpe  in den Raum geleitet, wobei die Nutzwärme an die Raumluft weitergegeben wird. So wird das Rauminnere geheizt. Dieser Kreislauf wird bei einer Kühlung durch die Luft-Luft-Wärmpumpe  umgekehrt, sodass die warme Raumluft durch die Wärmepumpe an die Außenluft abgegeben wird und der Raum sich so abkühlt. Im Unterschied hierzu wird eine Luft-Wasser-Wärmepumpe zum Erwärmen oder Kühlen von Wasser eingesetzt. Diese Wärmepumpe entzieht die Nutzwärme hierbei nicht der Raumluft, sondern einem Wasserkreis. Im Folgenden wird die entzogene Wärme an die Außenluft abgetreten, wodurch Warmwasser entsteht. Informieren Sie sich gerne über unser Miet-Angebot an Wärmepumpen!

    Industrie- und Büroräume richtig heizen - darauf sollte geachtet werden

    Hohe Kosten durch falsche Handhabung von Heizgeräten

    29.11.2017

    Wenn Sie mobile Heizgeräte mieten sollten Sie einiges beachten. Denn oftmals kommt es durch eine falsche Handhabung von Heizgeräten zu hohen Kosten, welche durch einfache aber effektive Maßnahmen verringert werden können. Dabei sind Faktoren wie der Standort, Zeit und das Temperaturmanagement von entscheidender Bedeutung.

    Zunächst sollte der Standort des Heizgerätes genau überprüft werden. Befindet sich dieses versteckt in einer Ecke oder beispielsweise hinter einem Aktenschrank kann es zu einer Verschlechterung der Wärmeverteilung und so zu einem Verbrauch von überflüssiger Energie im Raum kommen. Denken Sie bei der Aufstellung der Heizgeräte im Raum also an einen freien Platz, an dem eine gute Verteilung der Wärme gewährleistet ist.

    Achten Sie bei den Heizgeräten zudem auf eine regelmäßige Wartung, um die Qualität der Geräte aufrecht zu erhalten. Diese sollte optimalerweise jährlich vorgenommen werden. Zudem ist es bei veralteten Anlagen ratsam über eine Anschaffung neuer Geräte nachzudenken, um ein effizientes und nachhaltiges Heizen zu garantieren. Außerdem ist es sinnvoll bei dem Lüften eines Arbeitsraumes die Heizgeräte für diese Zeit auszuschalten, um so keine unnötige Energie zu verbrauchen.

    Beachten Sie, dass das Lüften von nur wenigen Minuten eine größere Wirkung erzielt als ein stundenlang gekipptes Fenster, welches zu einem Auskühlen der Wände und somit auch zu Schimmelbildung führen kann

    Neben diesen Maßnahmen kann auch die Regelung der Temperatur ein effizienteres Heizen erzielen. Versuchen Sie Ihre Heizkosten einzuschränken, indem sie die Temperatur im Raum nicht unnötig hoch einstellen. Schon eine Verringerung der Temperatur um ein Grad kann zu Einsparungen von durchschnittlich sechs Prozent führen. Zu empfehlen ist es hierbei, die Höhe der Temperatur regelmäßig mit der Hilfe eines Thermometers zu kontrollieren und diese gegebenenfalls zu senken. Darüber hinaus ist auch die Höhe der Vorlauftemperaturen zu beachten, da diese bei einer zu hohen Temperatur zu einem überflüssigen Energieverbrauch führen können, welcher sich jedoch auf eine einfache Weise verringern lässt.

    Angebot anfordern

    Fordern Sie jetzt ein Angebot an.

    Service-Hotline

    Unser Telefonsupport hilft Ihnen gern bei Anfragen und Notfällen.

    0800 589 42 510 kostenfrei

    Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unsere Experten stehen Ihnen Rede und Antwort.

    Ansprechpartner finden!